1. August 2013

Schnelles Drüber { RUMS }

Eine meiner ersten Taten war nach dem Urlaub, mich bei Marina mit ein paar Simply-Stöffchen einzudecken.


Als erstes ist daraus ein ganz schnelles Röckchen für Drüber entstanden, nach dem freebook von FrauLiebstes
Danke dafür, liebe Claudi!


Ich habe den schnellen dann noch zu einem turboschnellen Schnitt getunt, indem ich Vorder- und Rückenteil im Bruch zugeschnitten und den Saumstreifen weggelassen habe ;-)
Spitzenschrägband an den Saum, fertig ist der Lack!

Mehr war nicht drin bei der Hitze, auch keine ordentlichen Bilder *g*
Die gesammelten {RUMS}-Werke findet Ihr wie immer hier.

Jetzt hat es sich eh erst mal mit dem Nähen.
Ich habe gestern die Kleine Werkstatt komplett ausgeräumt (und dabei Pfade getreten, ehrlich - und die Erkenntnis gewonnen, dass ich die nächsten fünf Jahre eigentlich kein einziges Stückchen Stoff mehr kaufen dürfte, vor allem kein altes!), Möbel gerückt und gestrichen....
Es ist eine grauenhafte Arbeit, aber endlich.endlich.endlich ist der Raum nun nur noch Werkstatt und nicht noch zusätzlich Herberge für Waschmaschine, Trockner (und die damit verbundenen Wäscheberge) oder diversen Putzkram... Jetzt habe ich Platz für einen Zuschneidetisch und muss nicht mehr auf dem Boden herumkriechen, was für ein Luxus ♥

Ich freue mich wie ein Schnitzel - und bin komplett erledigt ;-)
Und trotzdem dann jetzt mal weg, Regale aufbauen......

Kommentare:

  1. Superhübsch! Ich mag den Stoff so gerne... der ist wirklich perfekt für schnelle Röckchen.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön!
    Und ich hab mir diesen Sommer auch noch vorgenommen meine Werkstatt aufzuräumen und zu streichen. Aber komischerweise schrieb ich das total vor mir her...woran das wohl liegt?
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Seeehr schön - den Schnitt gucke ich mir doch gleich mal an!

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock sieht super aus.
    Eine Euphorie in Bezug auf deine kleine Werkstatt kann ich sehr gut verstehen, lässt es sich doch so viel besser arbeiten.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. wunderhübsch, dein schnelles Röckchen....danke für den link :-)
    lgruth

    AntwortenLöschen
  6. Wunder- wunderschön!
    Den muss ich dir - glaube ich - einfach nachmachen :-)

    Lg
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. So simpel und so schick!!

    Sonnige Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie ist der schön! Genial. Und Glückwunsch zur aufgeräumten Werkstatt! So ein Nähzimmer ist einfach ne feine Sache. Was die Stoffvorräte angeht, können wir uns aber wohl die Hand reichen ... *gg*

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  9. ein total süßes Outfit! Gefällt mir supergut! GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  10. was ein süsser Rock! Viele Grüsse Lotta

    AntwortenLöschen
  11. Der sieht toll aus! Habe mir das Schnittmuster auch gleich runtergeladen. Muss man denn eine Kordel einnähen? Oder ginge es auch nur mit dem Bündchenstoff? Sorry, ich bin Anfängerin im Klamottennähen..

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nur ein Bündchen angenäht, ohne Kordel und Gummiband. Das Bündchen muss schön knapp sitzen, dann funktioniert das wunderbar....

      Löschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.