14. Oktober 2012

Meine Gene VI

Meine Große hat in den Herbstferien mal wieder einen Nähkurs gemacht.
Diese Kinderkurse sind keine Nähtreffen im klassischen Sinne, sondern es wird pro Kurs ein spezielles Projekt angeboten, sprich: alle Kinder nähen dasselbe, wenn auch jedes mit selbst zusammengesuchten Zutaten.


Entstanden ist in dem zweitägigen Kurs diesmal ein Kissen in Lasagnetechnik, sensationelle 80x80 cm groß. Damit übersteigen die Patchwork-Kenntnisse meiner Tochter jetzt eindeutig meine eigenen ;-) Für die Stoffe hat sie üppig in meinem Stoffregal gewildert, aber ich finde, es hat sich gelohnt.... Für die Rückseite hat sie mir ein kuscheliges Stück Molton abgeschwatzt - der Winter im Großenzimmer kann kommen!


Meine Gene :-)


Und eine Patchworkarbeit ist irgendwie auch unser heutiger Sonntagskuchen.
Das Basisrezept ist dieser leckere Pflaumenkuchen, den ich neulich hier bei Myriam entdeckte. Da ich Spekulatiuskeksen nur schwer widerstehen kann, habe ich deren Präsenz im Kuchen allerdings noch ausgebaut und Streusel daraus gemacht. Dafür ersetzt man einfach ein Drittel des Mehls für  die Streusel durch zerbröselte Spekulatius: 100 Gramm Mehl, 50 Gramm Spekulatius, 75 Gramm Zucker und 75 Gramm Butter sind genau ausreichend für eine Springform.
Njam! 
Und da wir eindeutig nicht genug Zwetschgen im Haus hatten, habe ich die Teigmenge auch halbiert und eine Springform genommen. Und musste das Obst trotzdem noch mit gewürfelten Äpfeln strecken ;-)

Habt noch einen schönen Restsonntag!

Kommentare:

  1. So viel Talent hat deine Tochter, toll......das Kissen österlich wundrsxhön geworden. Da werd ich glatt neidisch.

    Und der Kuchen.....sieht ja so lecker aus.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kissen!
    Lasagnetechnik... Da muss ich erstmal googeln :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da hat deine Tochter aber was Tolles gezaubert. Respekt. Kannst stolz sein auf deinen Nachwuchs und auf dich.

    Der Apfel fällt nicht weit vom.... na du weißt schon.
    (passt auch zum Kissen)

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Spekulatius in Verbindung mit Pflaumen hört sich sehr gut an und das Kissen der Großen ist soooo hübsch geworden.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Toll was deine Tochter genäht hat!
    Ich mochte als Kind auch immer gerne nähen!
    Deine Tortenplatte - die hab ich doch auch :)
    LG Anny

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Hast Du schon Angst, das Dein Kind Dir bald die Lehrerin ist?? ;o)) Genial! Da kannst Du mit allem Recht platzen vor Stolz! Klasse!

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  7. ach schön, wenn die kleine nach der großen kommt ;-) da musst du so langsam aufpassen, mit deinem regal...


    herzliche grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.