29. Oktober 2012

Klitzekleines Upcycling

Diesen Rock habe ich neulich in Freiburg auf dem Flohmarkt entdeckt.


Das Schwarz, die Falten und die Länge, er gefiel mir wirklich auf Anhieb.
Leider hatte er einen ganz beknackten Bund, ziemlich hoch, mindestens dreifach gelegt, mit fetten Gürtelschlaufen und Monsterbeleg - ein unfassbarer Taillenmörder und dazu sagenhaft unbequem, spätestens, wenn man sich hingesetzt hat.


Ich habe also mal wieder meine beliebte Radikalmethode gewählt, die vielen Bundschichten samt seitlichen Reißverschluss abgeschnitten und durch einen schwarzen Jerseybund ersetzt.

Zeitaufwand 20 Minuten, Ergebnis zum Liebhaben :-)

Kommentare:

  1. Super sieht der aus.
    Bestens,
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. ...sieht gut aus und ist jetzt auch noch bequem...genau so muss das doch einfach sein...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  3. manchmal kann´s ganz einfach sein. man muss nur wissen wie... steht dir sehr gut, dein rock!

    herzliche grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  4. Super sieht das aus, toll !
    Ach übrigens, ich habe noch einen Stiefeltipp für Dich, falls Du auch dieses Jahr wieder auf der Suche bist: Bei Gabor gibts Stiefel mit Schaftweite S, M, L,....
    Ich habe die Tage in einem Schuhladen hier welche mit der Weite "S" anprobiert und - unglaublich - die saßen hauteng, also zu eng, ne Feinstrumpfhose wäre gerade noch gegangen. Jetzt bin ich stolzer Besitzer schwarzer Stiefel mit der Weite "M" und die sind suuuuper !
    GLG, Nane

    AntwortenLöschen
  5. tolles schnelles upcycling ;-) und dazu aus einem unbequemen Teil ein Lieblingsteil gezaubert ;-) Ich zeig morgen auch mein Upcycling Teil ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. schaut nach einem schönen, bequemen Winterrock aus! Finde es super wenn man aus "alten Sachen" wieder was schönes neues machen kann.
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.