9. September 2012

Nachge"kocht"

Naja, "nachgerührt" würde es eher treffen, denn bei diesem knallheißen Sommerwetter wird hier gegrillt und nicht gekocht ;-)


Als Beilage hat sich in diesem Sommer ein Rezept von Paule etabliert, das passenderweise den Namen "Mein allerliebster Nudelsalat" trägt. 
Sic!


Minimal an die Fluchtenvorlieben angepasst, ist das definitiv auch MEIN allerliebster Nudelsalat:

250 Gramm Spiralnudeln bissfest garen, abgießen, ein wenig Olivenöl unterrühren und auskühlen lassen. 50 Gramm Kerne (das ist eine halbe Packung der super-leckeren Drogisten-Salatkerne) in einer Pfanne anrösten und ebenfalls abkühlen lassen. 

Eine gute Handvoll Rucola und einige Basilikumblätter verlesen, ein halbes Glas getrocknete Tomaten in Öl in Streifen schneiden, eine Handvoll Mini-Mozzarella halbieren.

In einer Schüssel einen Esslöffel Olivenöl, einen Esslöffel vom Tomatenöl und zwei Esslöffel Zitronensaft verschlagen und mit Pfeffer und Knoblauchsalz würzen. Nudeln, Tomaten und Kerne in die Schüssel geben, vermischen und eine Stunde ziehen lassen. Vor dem Servieren die restlichen Zutaten dazugeben.


Dazu ein Scheibchen vom unfassbar teuren, aber weltwunderbarsten Grillkäse aus dem Bioladen und der Sonntag ist perfekt! (Ich habe in diesem Sommer unzählige Grillkäse durchprobiert, aber die absolut überwiegende Mehrheit war schlicht ungenießbar! *schüttel*)

Nachher bekommen wir noch Kaffeebesuch und bis dahin liegen wir satt und chillig auf der schattigen Couch und widmen uns dem Formel 1-Rennen....

Weißt Du noch, Frau Ausgleich, wie wir in Monza mal durch die Lücke im Zaun geklettert sind und plötzlich auf der Rennstrecke standen?? Würden wir heute auch nicht mehr machen ;-)

Kommentare:

  1. Mhhhh... Frau Fluchten.. Deine KOmbi liest sich auch hervorragend.
    Da könnt ich glatt den Grill anwerfen.. allerdings gibt es heute die legendären Hühnerschenkel von Herrn Hyggelig .. und da er das so selten macht, bin ich schon ganz hibbelig.
    Aber den Salat notier ich mir. Die Kernmischung war mir auch neu.
    lieben Gruß
    Stpehi

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem echt entspannten Sonntag. Den Salat könnte ich mir morgen auch auf dem Speisezettel vorstellen. Danke für den Tipp!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmmmm…und das mir…wo ich doch noch kein "richtiges" Abendessen hatte…Lekker!!! *mampf*…werde ich mir gleich mal abspeichern! Dankeschön!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Ich probiere gerade dein Nudelsalat-Rezept aus und bin begeistert *sabber*. Das könnte mein neuer Lieblingsnudelsalat werden, auch wenn ich den hier dann nur alleine esse, da meine Männer weder auf Rucola noch auf getrocknete Tomaten stehen - die wissen ja gar nicht, was gut ist ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.