3. Juli 2012

Kalter Hund nach acht

Gestern hatte die allerliebste Herzensfreundin Geburtstag *knutscha*


Die perfekte Gelegenheit für ein kleines Experiment!


Denn sie teilt mit mir (unter anderem ;-) die Vorliebe für minzige Schokolade. Schokolinsen, Pfefferminztäfelchen - da sind wir dabei, während die meisten anderen sich naserümpfend aus der Geruchszone entfernen *g*


Deswegen gab es gestern für sie Jeannys "Kalten Hund nach acht" *klick* - den Kekskuchen-Klassiker unserer Kindheit in kleiner Portion, aromatisiert mit einem ordentlichen Schubs "A.fter Eight"-Täfelchen. 
("Oh, Mortimer, look!" Blockiert eigentlich noch irgend jemand außer mir seine grauen Zellen mit der Fähigkeit, den kompletten Inhalt von 80er-Jahre TV-Werbung wiedergeben zu können??)


Leckerrrrrrrr :-)
Und zusammen mit dem frischen Minzaroma schmeckt man das viele Fett auch gar nicht mehr so raus *g*
Hat eindeutig Wiederholungspotenzial!

Kommentare:

  1. hmmmm, das könnte mir auch gefallen :o) Auch schon vor Acht ;o)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Wenn mans nicht schmeckt, isses nicht da! Viel Spaß beim Genießen!

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich total lecker an und da ich After Eight, Schokolinsen und dergleichen sehr gerne mag, wäre das sicher was für mich.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe After Eight - und in dieser Variation sieht es zum Anbeissen aus - schöne Idee.
    Liebe Grüße Norbert

    AntwortenLöschen
  5. *lach* Jetzt wo Du´s zitierst erinnere ich mich auch dran!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Super, immer her mit dem Rezept, ich vernichte die Minzstangen... In der Schwangerschaft hatte ich wenigstens eine Ausrede für meinen exorpitanten Verbrauch ;)
    lieber Gruß
    dh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh.. hab ich irgendwie übersehen, werd ich gleich nachlesen gehen, Danke

      Löschen
  7. wie immer super...liebe Deinen Blog und auch Deine Pins auf pinterest sind klasse!!!
    Hast Du mir noch nen Tipp, wie man pintterst einbindet? So wie bei Dir auf der rechten Seite?
    Grüsse
    nicole von www.mini-woelkchen.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :-)
      Ich habe für den Pinterest-Button einfach ein Foto bearbeitet und dann im Blogger-Layout ein neues "Bild"-Gadget hinzugefügt. Das kann man dann auch mit einem Link unterlegen.
      Pinterest bietet aber auch eigene Buttons, Du findest sie hier:
      http://pinterest.com/about/goodies/

      Löschen
  8. Mmmmh, das klingt suuuuper lecker! Und da ich die einzige bin, die total auf After Eight abfährt (thanx for that, Dad), gäbe es bei uns auch überhaupt keinen Zweifel, WER dieses leckere Etwas vertilgen dürfte *yummy*

    AntwortenLöschen
  9. Oh yes! Ich und meine Freundin teilen auch diese Leidenschaft und sind zum Glück alleine damit auf weiter Flur:-)Im Kuchen bestimmt auch lecker, danke für den Tip.

    AntwortenLöschen
  10. Oh mjammi. Klingt ja oberlecker!!!
    Das mir der Werbung kommt mir bekannt vor!! :)

    herzliche Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. *Wasser_im_Mund_zusammenlauf* Ich finde solches Zeug ja auch göttlich! :)

    Und dem kalten hund habe ich noch nie die kalte Schnauze gezeigt *lol*

    Rezept ist abgespeichert! ;)

    Danke & Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe After Eight und Ritter Sport Pfefferminz und alles was in diese Richtung geht.
    Außerdem bin ich ein Meister in 80er-Werbung!
    Kaum steh ich hier und singe, kommen sie von nah und fern... *lach*

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "... und fangen an zu knabbern..."
      Ültje *g*

      Löschen
  13. Und weißt Du was!? ISCHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH! HABE DEN HUND GAAAAAAAAAAAAAAAAAAANZ ALLEINE GEGESSEN*kreisch*!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Aber er war sooooooooooooooooooo leckkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    *knutsch*

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, ich blockiere mein Hirn mit 70/80er Jahre Songtexten .. Es ist echt erschreckend, dass mir abends nicht mehr einfällt, was ich einkaufen wollte, aber im Supermarkt jedes Lied mitsingen kann ;)

    Nicht auszudenken, wo wir wären, würde unser Hirn diese Kapazitäten frei nutzen können ..

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.