21. April 2012

Aufhängerlein {Tutorial}

.... oder auch ein kleiner Beitrag zum Reduzieren der Stoffrestekiste, die vermutlich nicht nur bei mir immer aus allen Nähten platzt?


Es gibt wirklich so viele Gelegenheiten, Haus und Hof mit kleinen An- und Aufhängern zu schmücken, egal ob Vögelchen, Ostereier, Sterne, Blumen oder eben - dem momentanen Hauptthema hier entsprechend - (Christen-) Fischen :-)

Ich habe mal ein bißchen mitfotografiert, um Euch zu zeigen, wie ich diese shabby Anhängerlein ganz schnell fabriziere:


Eine Vorlage mit klaren Formen auswählen, ein Stück Baumwollstoff rechts auf rechts legen und die Vorlage in der gewünschten Anzahl aufzeichnen. Pro Anhänger braucht Ihr zwei gegengleiche Stücke. 


Die Stofflagen mit Nadeln fixieren und beide Lagen zusammen ausschneiden.


So sieht das nun aus :-)


Nun pro Anhänger das Motiv einmal aus Volumenvlies oder irgendeinem anderen auffütterndem Material zuschneiden. Dabei sollte das Motiv rundherum eine knappe halbe Füßchenbreite schmäler geschnitten werden als das Stoffmotiv.


Vlies zwischen den zwei Stofflagen fixieren. Ich bügele es meist auf der einen Seite auf und fixiere die zweite Lage mit Sprühzeitkleber. Bei ganz einfachen Motiven wie zum Beispiel Ostereiern kann man auf das Fixieren auch ganz verzichten ;-)


Aufhänger-Sandwich: beide Stoffe mit der rechten Seite nach außen, dazwischen das Vlies.


Nun rundherum mit Geradstich zusammennähen. Ich nähe meist zwei oder drei Nähte über- und nebeneinander, der Optik wegen. Da die Vlieseinlage kleiner ist, liegen die beiden Stofflagen am Rand nun schön aufeinander.


Zum Befestigen des Aufhängers gibt es nun mehrere Möglichkeiten. Entweder doppelt gelegtes Nähgarn mit einer Nadel durch den Anhänger ziehen, dabei ggf. ein bißchen mit dem Schwerpunkt experimentieren, damit der Anhänger später auch gerade hängt.


Oder Ihr fasst beim Zusammennähen gleich eine Aufhängerschlaufe mit, wie bei diesen Ostereiern. Dann solltet Ihr aber sicher sein, wo diese plaziert werden muss ;-)
Als dritte Möglichkeit könnt Ihr auch einfach eine kleine Öse einschlagen und ein Band durchziehen.


Da hängen sie nun, die Fischlein, zwischen der weißen Spitze am Jahreszeitenstrauß in der Diele. 
(Und nächstes Mal mache ich auch die Tür vom Gästebad zu :-)

Ganz ohne Aufhänger kann man die kleinen Stoffschätzchen natürlich auch verwenden. Zum Beispiel als Streudeko der etwas anderen Art, als Hingucker auf einfachen Serviettenringen aus Filz, oder, oder, oder....  Ich habe auch noch ein paar Fische mehr gemacht - die zieren jetzt die "Blumenvasen" (aka schön getönte Mineralwasserfläschlein), die morgen den Tisch schmücken werden...


Habt ein wunderschönes Wochenende :-)

Kommentare:

  1. Die Idee ist schön, vielen Dank fürs teilen :o))))
    Meine Mädels lieben meine Stoffreste und sind dann auch immer fleißig am nähen :o)))
    Ich hoffe, Deinem Kind geht es wieder besser????
    schönes Wochenende
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. oh toll, ich bin ja mal gespannt auf Fotos vom großen Tag, alles zusammen sieht sicher mehr als klasse aus.
    Ich hab so auch schon mal Osterhasen gemacht und verschänkt, und Schmetterlinge zum Aufhängen... die Möglichkeiten sich endlos :) fast so endlos wie die Stoffe in meiner Restekiste, die werden trotzdem nicht wirklich weniger!

    LG und einen tollen Tag morgen
    Sabine ♥

    AntwortenLöschen
  3. Toll. Einfach, vielseitig verwendbar und supersüß. SO mögen wir das!! :-))
    DANKE für`s teilen, herzliche Grüße und Euch eine tolle Feier! Sole

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank und Euch eine wunderschöne und möglichst stressfreie Feier!! :-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. wunderbar! ich wünsche euch morgen einen wundervollen tag mit ganz, ganz viel freude!

    liebste grüße sendet michèle

    AntwortenLöschen
  6. ... das ist eine ganz arg tolle Deko :-) Danke für´s Teilen !!!

    vlg
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Idee.Die Fischvasen gfallen mir total gut.
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderschön!!! Die würden mir auch als Deko gefallen.:) Einen wunderschönen Tag morgen. Ich bin ganz gespannt auf den Bericht! Alles Liebe Suse

    AntwortenLöschen
  9. super Ideen! Danke dafür!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.