14. März 2012

*hachmach*


Verwunderlicherweise ist es jedesmal ein echtes Highlight, wenn ein neuer Geldbeutel fertig ist.


Das nutzt sich irgendwie gar nicht ab, dieses Gefühl :-)


Muss an den schönen alten Streichelstöffchen liegen!


Ihr AHNT gar nicht, wie lange ich immer zwischen den Stoffstapeln sitze, bis ich die endgültige Auswahl getroffen habe *g* Viel länger, als ich später zum Nähen brauche...
Ist das normal??


Orange mit lila war dann mal was anderes ;-)
Wie immer kombiniert mit stabilem Denim, der erweist sich einfach als der perfekte Vintage-Partner.


Allzeit bereit - mit diversen Geldschein-, Karten- und Kassenzettelkruscht-Fächern und natürlich mit viel Platz fürs Kleingeld. 
Reini machts möglich.

Und die Frühlingsfreude in orange und lila leg ich später ins Kleine Regalfach.
Schweren Herzens mal wieder, irgendwie ;-)

Kommentare:

  1. JA, das ist normal...oder? Jedenfalls bist du nicht allein damit! Ich kann auch ewig vor meinen Stöffchen sitzen und grübeln und tauschen, aussuchen und doch wieder alles verwerfen... danach sieht das Zimmer aus wie nach einem Wirbelsturm...furchtbar!
    Sehr schön ist die Börse aber wieder einmal geworden. Also hat es sich gelohnt!!!
    Viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Mir wäre sehr recht, wenn es normal wäre, dass das mit der Stoffauswahl sooo lange dauert. Dann würde ich mich jetzt nämlich schlagartig ein bisschen besser fühlen. ;o)))

    Die Börse ist der Hammer! Soooo schön!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. ist es nicht das schönste an unseren stücken, dass sie tausendmal verworfen werden, bis sie einem perfect erscheinen...!?

    ich liebe diese vor dem entstehen aussuch zeit!

    dein exemplar ist wieder mal ganz bezaubernd!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  4. ist es nicht das schönste an unseren stücken, dass sie tausendmal verworfen werden, bis sie einem perfect erscheinen...!?

    ich liebe diese vor dem entstehen aussuch zeit!

    dein exemplar ist wieder mal ganz bezaubernd!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  5. *gg*Kenn ich!Viele Projekte schiebe ich auf,weil ich mich nicht für Stoffe entscheiden kann.
    Aber gerade bei solchen Stöffchen hier würde es mir noch schwerer fallen.
    Schöne Börse!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Totaaaaaaaal normal! Und dann muss ich alles wieder zusammenräumen, da ich alles herausgekramt habe... Bis ich dann anfange zu nähen, ist es schon dunkel. *kicher*
    Deine Farbkombi ist auf jeden Fall bombig! Ich liiiebe Kombis mit Jeans. Oder mit Leinen. Da kommt die Farbe immer noch mehr zur Geltung finde ich.
    Liebe Grüsse! lealu

    AntwortenLöschen
  7. und ich dachte ich wäre etwas "komisch" bei der Stoffauswahl und dem Streicheln. Wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Das kenne ich auch, dass ich micht nicht so recht entscheiden kann. Nur selten habe ich sofort eine Vorstellung was ich aus welchem Stoff mache.
    Aber danke Dir, weiß ich jetzt, dass ich meine eh schon geplanten Geldtasche aus einen Teil meiner Umstandjeans nähen werde. Da fehlte mir bis jetzt noch die Idee, was ich aus der noch für mich machen könnt.
    lg aus Tirol
    creat.ING[dh]

    AntwortenLöschen
  9. Oja, diese Aussuch-Abwäg-BeiTageslichtNochmalBegutachten-Verwerfen-Neukombinieren kenne ich auch. Aber umso schöner ist es, wenn man dann eine Kombination gefunden hat, die gefällt, und vor allem auch ohne dass man andere Stoffschätze unnötig zerschnitten hat.
    Deine Denim-Lila-Orange-Retro-Reini gefällt mir super!
    Sonnige Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr Gut aus. Hast Du wirklich gut hinbekommen.

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! So eine Geldbörse kommt auch auf meine to-buy-Liste, aber jetzt warte ich erstmal auf meine Badetasche :-)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.