29. Januar 2012

{ sonntagssüß }

Cookies - mein heutiger Beitrag zur { initiative sonntagssüß }



Die machen schon beim Zusammenrühren gute Laune ;-)


Entdeckt haben wir diese abgefahrene Mischung letztes Jahr, als unsere Große ihre Geburstagsparty feierte:

100 Gramm gesalzene Macadamia-Nüsse sowie 100 Gramm weiße Schokolade grob hacken und mit einer Handvoll bunter Schokolinsen mischen (ich nehme immer die mit den zwei M, die behalten beim Backen nämlich Form und Farbe!).
225 Gramm weiche Butter mit 175 Gramm Zucker schaumig schlagen. 200 Gramm gezuckerte Kondensmilch (M.ilchmädchen, flüssig oder aus der Tube) unterrühren, danach 350 Gramm Mehl mit einem TL Backpulver und eine Prise Natron. Zum Schluss die Schoko-Nuss-Mischung vorsichtig unterheben.

Portionsweise je einen gehäuften Teelöffel mit ausreichend Abstand auf ein Backblech setzen und etwas andrücken.

Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 12 - 14 Minuten hellbraun backen. Sie sind dann außen knusprig und innen weich. Auf einem Gitter auskühlen lassen.


Da die Große sich ja ein Grillfest gewünscht hatte, gab es keinen Kuchen. Deswegen hatten wir jedem Kind für zuhause solch einen "Geburtstagskeks" eingepackt.



Und der landete dann zusammen mit einem kleinen Goodie in einer solchen Tüte...
Hach, ich will sofort wieder Sommer! Die Kekse schmecken schon mal danach :-)
Wie gut, dass ich heute morgen noch eine Tube M.ilchmädchen entdeckt habe, die dringend weg musste...

Viel mehr sonntagssüße Leckereien findet Ihr wie immer hier!

Kommentare:

  1. OOOh wie lecker das aussieht :))

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich richtig lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. ...danke für das Rezept, da hätte ich jetzt so was von Lust drauf!!!!
    Vielleicht Morgen ;)
    Einen lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. sieht lecker aus! und bunt macht immer gute laune! also danke dafür! einen guten start in die woche wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen
  5. Die ungebackene Mischung sieht ja genial aus ;o)...

    Lieben Gruß vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  6. so, ich habe mich gestern mal ans Nachbacken gemacht. Die Kekse sind wirklich suuuuuuuper lecker!!!!Die 12 Minuten waren für meinen Backofen wohl zu lang obwohl ich fand nach 10Minuten waren Sie noch zu hell. Jetzt sind die 12Minuten gebackenen Kekse halt durch und durch knusprig aber immernoch im grünen Bereich. Das nächste Mal hol ich sie dann eben doch schon nach 10 Minuten raus... Danke fürs Rezept!

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.