22. Januar 2012

Lasagne

Nicht süß, aber trotzdem das perfekte Abendessen nach einem grauen, verregneten Sonntag ;-)



Geht ganz fix, ist super-lecker und fast jeder mag es, es macht echt was her und ist toll vorzubereiten - mal ehrlich, was kann man von einem Essen noch mehr verlangen?? *g*

Aus Zwiebeln, Knobi, 500 Gramm Hackfleisch, einer großen Dose Tomaten und Gewürzen nach Gusto eine Bolognese bereiten.
Daneben eine schöne Béchamelsauce kochen: 40 Gramm Butter schmelzen, 40 Gramm Mehl einrühren, anschwitzen, nach und nach mit einem halben Liter Milch aufgießen und kräftig mit einem Schneebesen verschlagen. Mit Muskat, Gemüsebrühe und Pfeffer würzen.

In eine Auflaufform wie folgt schichten:
Hälfte der Bolognese, Lasagneplatte (ich nehme die frischen aus dem Kühlregal, die sind perfekt - mit der Vorkochvariante habe ich keine Erfahrung), Béchamel, Lasagneplatte, Rest der Bolognese, Lasagneplatte, Béchamel, Lasagneplatte, bißchen Béchamel, geriebener Käse.
Erfahrungsgemäß entscheidet die Reihenfolge der Schichtung über Erfolg (saftig und das richtige Pasta/Saucenverhältnis) oder Misserfolg (trocken und bäh).

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa eine halbe Stunde backen, bis der Käse leicht bräunt.


Lieblingsessen.
Soulfood :-)

Kommentare:

  1. Mmmh, lecker! Gab's hier gestern auch :-)

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich unterschreibe "Soulfood" ..;-)

    LG, Kim

    AntwortenLöschen
  3. *Unterschreib*, das ist wirklich Soulfood!

    Hier ist auch Spinatlasagne sehr beliebt - und fast noch schneller zuzubereiten. Danke für das brainstorming, ich glaube morgen gibts Lasagne ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Lasagne!!!! Bei uns war gestern auch Lasagnetag :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eines der Lieblingsessen meiner Kinder - aber von Lasagneplatten aus dem Kühlregal hab ich hier am A.... der Welt, noch nie was gehört, gibt es hier wohl erst in ein paar Jahren. Die "normalen" Platten muss man aber mittlerweile auch nicht mehr vorkochen, ein Glück! Ansonsten mach die Lasagne so wie Du, hmmmm.....PG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich hätte auch gern ein Stück...! Lasagne gute Idee, gabs bei uns schon lange nicht mehr, werde ich wohl mal wieder auf den Wochenplan setzen.
    Sieht sehr lecker aus auf deinen Bildern.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmmmmhhh.... Soulfood, ja, das ist das rechte Wort für so eine Köstlichkeit!!

    Und wieder habe ich was gelernt - diesmal die korrekte Schichtung. Weswegen mir jetzt auch klar ist, warum ich immer zuwenig Bolognese habe! Ich werd´s mal nach Deinem Konzept ausprobieren!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. ...habe ich heute ausprobier, war megalecker und ist bei allen super angekommen... das will bei 5 Personen auch schon was heißen...

    lg Petra

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.