25. September 2011

{ initiative sonntagssüß } am Klavier

Unsere Große hatte gestern, nach mal eben sechs Klavierstunden, ihr erstes Vorspiel in der Öffentlichkeit - kein Wunder, dass sie schlimm aufgeregt war, oder?
Mit der Flötenklasse ist sie zwar schon häufiger vor großem Publikum aufgetreten, aber "da habe ich ja nicht alleine gespielt, Mami!". Und mein Hinweis, sie habe doch erst kürzlich mit der Schule vor viel mehr Menschen alleine gesungen (was für mich definitiv die erheblich größere Überwindung gewesen wäre *grusel*), wurde ebenfalls abgeschmettert mit "Da waren aber doch meine Freundinnen dabei! Du verstehst das einfach nicht!!"

Letzteres ist im Moment das ultimative Totschlagargument für sämtliche Diskussionen, deswegen habe ich mir weitere Mutmacher gespart und einfach mit dem Kind einen Kuchen gebacken.
Hilft auch ;-)


Russischer Zupfkuchen vom Blech, den mag ich total gerne, weil er das perfekte Teig-Quarkmasse-Verhältnis hat. Und er hält sich ein paar Tage, denn mehr als ein Stück auf einmal kann man davon beim besten Willen nicht essen ;-)


Das heutige Stück haben wir (nach bravourös überstandenem Vorspielen - ich habe nichts anderes erwartet, so. Aber immer erst motzen!) heute in der Sonne genossen - es ist so warm wie im Hochsommer und das Beste:
E soll die ganze Woche so bleiben :-)
Das perfekte Vorfreude-Wetter auf die Herstferien, die in einer Woche schon beginnen!

Mehr sonntagssüße Leckereien findet Ihr wie immer hier.

Kommentare:

  1. Ich hab noch nie in meinem Leben Zupfkuchen gegessen. Nächsten Sonntag mach ich einen!

    AntwortenLöschen
  2. Das lohnt sich echt, Verena ;). Ich liebe Zupfkuchen, als Blechkuchen hab ich den allerdings noch nie gebacken. Wäre mal ne Alternative.
    Toll, dass das Vorspielen so gut geklappt hat :).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. ui! das erste große solokonzert? Respekt! :-) du bist bestimmt geplatzt vor stolz, oder? :-)

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  4. @Verena: Magst Du das Rezept? :-)

    @Lina: Aber natürlich! Es war zum Dahinschmelzen :-)

    AntwortenLöschen
  5. ich wäre auch am Rezept interessiert...:-))

    LG, Kim

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde mich auch über das Rezept freuen, sah echt lecker aus...

    LG TIna

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh, ich liebe Zupfkuchen! Könnte ich auch mal wieder machen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. schau mal... schon gepinnt? ;o)
    http://pinterest.com/pin/248675240/

    GLG... nic

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.