5. Mai 2011

Upcycling #2

Tausend Dank erst mal für Eure zahlreichen Kamera-Tipps! Ich bin ganz begeistert und werde mich da am Wochenende durchwühlen *vorfreude*

Heute will ich Euch mal das Ergebnis der zweiten Runde meines kleinen Aus-alt-mach-neu-Projektes zeigen:


Diesmal ist ein Shirt für meine Große dabei entstanden.
Über den Aufdruck müssen wir noch diskutieren - ICH hätte ja eine große schwarze Blume mittenrein appliziert, SIE möchte ihn gerne behalten - auch nachdem ich ihn übersetzt hatte *g*


Eine wilde Mischung aus Originalschnitt (untere Hälfte), farbenmix-Leni (obere Hälfte und ausgestellte Ärmel) und farbenmix-Antonia (Ausschnitt). Neu ist der Ringeljersey, der Rest ist Recycling.

 
Zwei kleine Flicken-Aufsätze zeugen davon, dass ich manchmal schneller schneide, als denke - die Schere hatte schon zugeschlagen, als mir einfiel, dass ich den Saum eigentlich komplett im Original übernehmen könnte *grrr* Glücklicherweise war nur die Rückseite kaputt, denn wie man im ersten Bild auch sehen kann, ist das Shirt hinten etwas länger als vorne. Who cares?

 
Der Ursprung war diesmal ein sehr cooles Shirt aus dem letzten Wochenbett mit leider etwas nervigen, weil sehr langen Baumwollmanschetten. Die kamen als erste ab (aufgehoben, mal sehen, was ich damit noch anfange ;-), samt Ärmeln und auch der Kragen. Der untere Teil der Seitennähte blieb geschlossen, ebenso die Schulternähte. Insgesamt habe ich nur Weite im Brust- und Schulterbereich weggenommen.
(Und irgendwann werde ich vielleicht auch mal daran denken, VOR dem Zerschneiden ein brauchbares Foto zu machen - hier habe ich nur schnell noch mal die Einzelteile zusammengepuzzelt *hüstel*)

 
Als die Ärmel ab waren, hätte ich es spontan gerne wieder für mich genommen, aber da hatte ich es in der Breite leider schon auf eine 122 reduziert.
Glück für's Tochterkind ;-)

Kommentare:

  1. ein super stueck, wurd ich auch anziehen -thanks for sharing.

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.