9. Februar 2011

Kamille goes Fuchs

Hach, Ihr seid süß - so viele liebe Genesungswünsche, kein Wunder, dass es mir heute schon ein kleines bißchen besser geht *flüster*

Der Schüttelfrost ist verschwunden und der Finger pocht auch höchstens nur noch halb so viel, auch wenn er immer noch gruselig ausschaut.... Ach, und wie man sowas hinbekommt? Ich habe mir am Samstag vermutlich einmal zu oft in den Finger gestochen. Weiter nix. An dem Tag war es aber wirklich extrem. Man sieht zwar rein gar nichts, aber es hat offensichtlich gereicht...

Wenn ich nun schon nichts Neues nähen kann, zeige ich Euch wenigstens noch mein zweites Kamille-Modell vom Anfang der Woche:



Diesmal aus dunklem Denim, ein paar Vintage-Stöffchen und ganz viel Fuchs!



Ich finde, die Füchse von Frau Pü, der Hamburger Liebe und diesem liebenswerten Retro-Stöffchen harmonieren ganz wunderbar.



Natürlich wieder mit Klappe, ganz viele Extra-Täschen und diesmal auch mit Trageschlaufe.

Die Karos im Inneren sind auch von einer alten Bettwäsche :-)

Tja, ich überlege noch, ob ich das nicht auch behalten soll *g*

Kommentare:

  1. Tolle Tasche und drei verschiedene Füchse, so toll kombiniert. Ich kann gut verstehen, dass du sie behalten möchtest ;-)

    AntwortenLöschen
  2. autsch...aber schön zu lesen, dass es dir und deinem finger bereits ein wenig besser geht...weiterhin schnelle genesung wünsch ich euch.
    das täschlein ist eine absolute wucht!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  3. voll schöööön

    gute besserung weiterhin!

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.