28. Februar 2011

Buchthema: Farbe


Mia öffnete voller Vorfreude die Haustür.
Eine halbe Stunde blieb ihr noch, bis Ole mit den Kindern heimkam. Eine halbe Stunde ganz allein! Sie würde sich in die Badewanne legen und diesen seltenen Augenblick der Ruhe genießen. Was für ein kühner Gedanke - Badewanne! Ohne kreischende Kinder, die drei Kilo schwimmendes Plastikgetier umherwarfen und sie als Kletterfelsen benutzten… Doch in der Küche kam Mia augenblicklich in der Realität an - den Badewannenplan konnte sie vergessen. Da stapelten sich dreckige Frühstücksteller, vertrocknete Brötchen, halbleere Joghurts, angebissene Gurkenscheiben, Käsestückchen und umgekippte Milchbecher. Klaras Brotdose mit den liebevoll geschmierten Stullen lag unter dem Tisch. Klar, wer hätte auch aufräumen sollen, nachdem sie heute Morgen alle vier, wie immer total im Stress, die Wohnung verlassen hatten?

***

Das Januar/Februar-Buchthema bei Bine und Caro von der Lesenden Minderheit war "Farbe", und mir ist beim Stöbern im Bücherladen (gefääährlich!!) spontan dazu dieses Buch in die Hand gefallen:

 


"Auf amüsante und offene Weise beschreibt der Roman den Spagat moderner Frauen, die zugleich respektierte Berufstätige, einfühlsame Mütter, verlässliche Partnerinnen und unwiderstehliche Liebhaberinnen sein wollen – oder sollen. Am besten auch noch immer gut gelaunt."

Die erste Seite las sich vielversprechend (dieser Test MUSS sein und hat sich bewährt - immer, wenn der Lesefluss auf der ersten Seite nicht passt, komme ich selten über das erste Drittel eines Buches hinaus) also habe ich es eingepackt - und an einem halben Wochenende durchgelesen.
 
Das Buch besticht durch Wortwitz und eine Handlung, die so schön aufgebaut ist, dass man das Buch, einmal begonnen, ganz schlecht wieder aus der Hand legen kann. Es ist leichte Literatur, ganz klar, Kategorie "Frauenroman".
Leicht ja, aber nicht seicht.
Genau das, was ich zum Abschalten brauche ;-)

Von der Autorin gibt es noch ein weiteres Buch, "Jan ist weg", ich denke, das kommt in die ganz enge Auswahl für meine Sommerreisen-Lektüre...

"Leben ist das, was passiert,
während Du damit beschäftigt bist,
andere Pläne zu machen."
(John Lennon und Startzitat in "Blau ist grüner als gelb")

Kommentare:

  1. Der Titel ist ja schon mal klasse. Und nach deiner Beschreibung ist das Buch notiert. Mal sehen, ob unsere Fahrbücherei das schon kennt *hoff*

    AntwortenLöschen
  2. hört sich gut an! werd ich gleich mal besorgen :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das liest sich ja schonmal gut - das ist schonmal für die Osterferien vorgemerkt :)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, klingt gut, werde ich gleich mal auf meine Buchliste setzen ;o)
    Danke dir und wünsch dir eine schöne Woche!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.