21. September 2009

Die kleinsten Sachen...

... verursachen immer die größte Ungemach - ist das bei Euch auch so??



Gewünscht war ein Täschchen für den/die/das iPod shuffle, das Kuddelmudel oben ist der dritte Versuch :-p
Ich besitze ja nun selbst so ein tolles Multimedia-Teil aus dem Apfel-Imperium, allerdings eines mit geradezu gigantomanischen Ausmaßen, wenn man es mit dem shuffle vergleicht *feststell*

Erst mal nämlich Maße rausgesucht ("Was, SO groß??", nochmal kontrolliert - ach, Millimeter, nicht Zentimeter - "Was, SO klein??" *g*), dann nach einem Schnitt aus einem eigentlich tollen Buch zugeschnitten, genäht (gefriemelt würde es eher treffen!) und festgestellt, dass der Schnitt ..... äh..... suboptimal ist.
Ok, er war der absolute Mist, kompliziert, um die Ecke gedacht, und mit der Wendeöffnung an der sichtbarsten Stelle, die möglich war *vogelzeig*

Also nochmal zugeschnitten und festgestellt, dass man diese Zuschnitte auch nach Zwergle-Art in Form bringen kann. Schon viel besser, aber fragt nicht, wie das mit der fingerdicken Wendeöffnung ging...

Das Ergebnis gefällt mir allerdings so gut, dass mein Touch wohl auch bald ein neues Gewand bekommen wird.
Der ist, wie gesagt, ja auch erheblich größer ;-)

Ich kann übrigens immer noch nicht glauben, dass dieses Shuffelchen passen soll. Hey, dieses Ding ist kaum größer als zwei bis drei Briefmarken!?

Kommentare:

  1. sieht aber schön aus :)
    ich muss ja immernoch ne Kameratasche für sohnemann nähen *keinelusthab* die letzte war nämlich zu klein und ist jetzt die Tasche für mein Handy :)

    AntwortenLöschen
  2. Jepp,ist hier auch so....oder die Dinge,die "man schnell" mal nähen möchte....Sieht aber Zucker aus:-)Ist das FILZ?

    Kussi

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.